Orte der Fotografie/Theorie der Praxis

Orte der Fotografie/Theorie der Praxis

Datum: Do. 4. 4. bis Sa. 6. 4. jeweils von 15 bis ca. 20 Uhr Spätestens seit der Verbreitung von Smartphones wurde jeder Ort ein Aufnahmestudio, eine Bildbearbeitungsstation, ein Ort der Vervielfältigung und Distribution. Das Labor für Fotografie der Akademie der bildenden Künste, Wien widmet sich an drei Tagen mit...
Live Recording der Rektorats Hearings

Live Recording der Rektorats Hearings

Am 4. und 5. März 2019 fanden die Hearings zur Rektoratswahl in der Aula der Akademie der bildenden Künste Wien statt. Das Forschungslabor Film und Fernsehen hatte zuvor dem Senatsvorsitzenden angeboten, einen Live Mitschnitt der aller zehn Hearings vorzunehemn und war mit vier Studierenden vor Ort. Die Veranstaltung wurde mit...
live edited recording by students of the Academy of fine Arts @ Porgy&Bess Jazz and Music Club

live edited recording by students of the Academy of fine Arts @ Porgy&Bess Jazz and Music Club

Edgar Tones & The Su’sis with The Big Band DO 12. JANUAR 2017 Porgy&Bess Anspruchsvoll und abwechslungsreich: musikalisches Vergnügen auf höchstem Niveau, das noch dazu unverschämt ansteckend daherkommt, genau dafür stehen Edgar Tones & The Su’sis. Die Musik ist ein kunstvoller Mix aus Jazz, Swing & elektronischer Musik der vor...
175 ans de Photographie

175 ans de Photographie

                19 août 1839/2014 Bonjour Monsieur Daguerre: JOYEUX ANNIVERSAIRE!   Das Geschenk an die Welt Erschienen in: FAQ N°27, Mai/Juni 2014 http://www.faq-magazine.com/magazine/2014/27/faq-27.html Das Medium Fotografie feiert 2014 sein 175. Jubiläum. Ein Rückblick auf den fotografischen Urknall namens Daguerreotypie. Dieses Verfahren besteht in einer...
Reconstructing Wittgenstein

Reconstructing Wittgenstein

Sorry, this entry is only available in German.
Biennale Venedig 2011 –  Franz Pomassl DJ

Biennale Venedig 2011 – Franz Pomassl DJ

Biennale Venedig 2011 –  Franz Pomassl DJ at the opening party  at Antichi Granai – Hotel Cipriani
(Deutsch) Satelliten live Übertragung von Beirut nach Betlehem

(Deutsch) Satelliten live Übertragung von Beirut nach Betlehem

Film- und Fernsehstudio | Doz. Bettina Henkel Der Höhepunkt der Konzert Tour “Palestine remains my melody” von  Marwan Abado (Amman, Damascus, Aleppo, Saida, Beirut) war das Konzert im UNESCO-Palace in Beirut. Mit Unterstützung von Al Arabia TV und dem Medienlabor (Forschungslabor Film und Fernsehen) der Akademie der bildenden Künste übertrugen...
(Deutsch) MemScreen

(Deutsch) MemScreen

  Das Projekt MemScreen ist ein Art Based Research Project gefördert im PEEK Programm des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF). Das Projekt wird am Forschungslabor Film und Fernsehen an der Akadmie der bildenden Künste gemeinsam von Tal Adler, Friedemann Derschmidt (Projektleitung), Karin Schneider und Attila Kosa durchgeführt.  ...

Datum: Do. 4. 4. bis Sa. 6. 4. jeweils von 15 bis ca. 20 Uhr

Spätestens seit der Verbreitung von Smartphones wurde jeder Ort ein Aufnahmestudio, eine Bildbearbeitungsstation, ein Ort der Vervielfältigung und Distribution.

Das Labor für Fotografie der Akademie der bildenden Künste, Wien widmet sich an drei Tagen mit Ausstellung, Vorträgen und Diskussionen den  Studios und Laboren als spezifische Orte der Fotografie.

Programm:

Donnerstag, 4. April:

An vielen Kunstuniversitäten sind analoge/digitale Labore und Studios für Fotografie zentral eingerichtet. Ihre Entstehungsgeschichten sind unterschiedlich, genauso wie auch ihre Strukturen, Zuordnungen, Aufgaben, Tätigkeiten und Zugänge für Studierende.

Labore/Studios stellen sich mit Referaten vor, diskutieren ihre Erfahrungen untereinander und mit den Anwesenden.

Beginn 15 Uhr mit Begrüßung und Präsentation des künstlerischen Beitrags zum Tag von Johann Schoiswohl, danach:

Vorträge, Referate

– Werkstätte Digitale Fotografie der Universität für angewandte

   Kunst, Josef Schauer Schmidinger

– Labor für Fotografie, HfBK Dresden, Robert Vanis,

– Labor für Fotografie am Institut bildende Kunst der Akademie

  der bildenden Künste Wien, Thomas Freiler

Daran anschließend Diskussion und informeller Ausklang

Freitag 5. April:

Labor und Studiogemeinschaften organisieren sich in Vereinen oder losen Gemeinschaften zum Austausch über die Arbeit aber auch zu kostensparendem gemeinsamen Nützen von Raumlichkeiten und Ausrüstung.  

15 Uhr Begrüßung und Präsentation des künstlerischen Beitrags von Sophie Thun, daran anschließend:

Vorträge, Referate

– fotok, Pascal Petignat, Martin Scholz

– New Jörg Wien, Axel Koschier

– Fotoreferat der HTU Wien, Hannes Brandstätter

Danach wie am Vortag diskutieren wir, beantworten Fragen, formulieren Ideen

Samstag 6. April:

Labore/Studios sind Orte in denen oft über Stunden an der Realisierung von Ideen praktisch gearbeitet wird. Ideen die sich im Tun entwickeln, verändern und so zu ihrer Form finden.

15 Uhr Präsentation des künstlerischen Beitrags von Amelie Zadeh,

danach:

– „I press the button and You do the rest?“, Thomas Freiler zur Fragestellung einer Theorie der Praxis.

Danach Diskussion mit Vortragenden der vergangenen Tage und informeller Ausklang

Ort: Fotostudio, Atelierhaus der Akademie, EG-Süd, Lehargasse 8, 1060 Wien      


Previous postLive Recording der Rektorats Hearings Next post"Kinder unter Deck" im Kino

What do you think?

Name required

Website